Das Icon zum Aufruf der Funktion, Import von JPG-Dateien mit EXIF Daten und GPX Dateien befindet sich in der Werkzeugleiste GeoOffice workbench _img442.

Nach Wahl der Funktion wird der Dialog Exif oder Gpx Daten importieren geöffnet.

Befehlsreferenz_Daten-importieren_GPX-EXIF

(1) Gpx Dateien auswählen
Verwenden Sie diese Funktion wenn sie einen oder mehrere Gpx-Tracks auswählen möchten. Die Anzahl der im anschließenden Dialog ausgewählten Gpx Dateien wird nach der Selektion der gewünschten Elemente hier eingeblendet.

(2) Exif Dateien auswählen
Verwenden Sie diese Funktion wenn sie ein oder mehrere Fotos (JPG) mit Exif-Header Informationen auswählen möchten. Die Anzahl der im anschließenden Dialog ausgewählten Fotodateien mit Exif-Header wird nach der Selektion der gewünschten Elemente hier eingeblendet.

(3) Ziel-File-Geodatabase
Wählen Sie aus wie die Daten importiert werden sollen:

oTemporäre Geodatabase
Die Daten werden in eine temporäre Geodatabase importiert und stehen nur im Rahmen dieses Projektes zur Verfügung.

oGeodatabase auswählen...
Wählen Sie eine bestehende file-based Geodatabase aus. Es wird eine neue Feature Class erstellt, die nach folgendem Schema benannt wird. GPX_ oder EXIF_ DatumUhrzeit_trk.

oFeature-Class erstellen...
Definieren Sie innerhalb einer bestehenden file-based Geodatabase eine neue Feature Class, in die die Gpx oder Exif Daten importiert werden.

(4) Ziel-Layer-Eigenschaften
Definieren Sie einen Layernamen für die importierten Daten.

 

Im Falle eines erneuten Imports besteht die Möglichkeit einen Abgleich mit einer bestehenden Feature Class aus einem vorangegangenen Import durchzuführen. Zunächst ein oder mehrere GPX-Tracks oder Bilder mit EXIF_Header auswählen und als Ziel eine bestehende Geodatabase mit importierten Tracks oder Bildern auswählen. Anschließend erscheint die Option Bestehende Einträge überschreiben. Wird diese Option bei GPX Dateien gewählt, so wird die Feature Class geleert und die neuen Einträge werden hinzugefügt. Falls die Option nicht ausgewählt wird, werden die neuen Einträge in der bestehenden Feature Class ergänzt. Bei Exif Dateien werden bei aktivierter Option Bilder mit gleichem Imagepath ersetzt und neue Bilder hinzugefügt. Wenn die Option nicht ausgewählt ist, werden Bilder mit gleichem Imagepath ignoriert und neue ergänzt.

Befehlsreferenz_Daten-importieren_EXIF-ueberschreiben