Abkürzungen

Nachstehend sollen die in der vorliegenden Dokumentation verwendeten Abkürzungen erläutert werden.

Abkürzung

Beschreibung

CAD

Akronym für Computer Aided Design. Ein computergestütztes System zum Konstruieren, Entwerfen und Anzeigen grafischer Informationen. Auch der Begriff Computer Aided Drafting ist gebräuchlich. Solche Systeme werden am häufigsten zur Unterstützung von konstruktiven Aufgaben, zur Planung und für technische Illustrationen verwendet.

GDI

Akronym für Graphical Device Interface (grafische Geräteschnittstelle). Ein Standard für das Anzeigen und Übertragen von Text und Grafikobjekten an Ausgabegeräte wie Bildschirme und Drucker. GDI bezieht sich im Allgemeinen auf die Windows GDI-API.

GML

Geography Markup Language; als Auszeichnungssprache raumbezogener Objekte ein geeignetes Austauschformat für die XPlanung. GML-Daten stellen im Kern eine XML-Datei dar und können daher mit jedem Texteditor geöffnet und bearbeitet werden.

UML-Diagramm

Die Unified Modeling Language (vereinheitlichte Modellierungssprache) ist eine grafische Modellierungssprache zur Spezifikation, Konstruktion und Dokumentation von Software-Teilen oder Datenbankstrukturen.

Abkürzungen