Berichtstypen

Die standardmäßig in GeoOffice xPlanung enthaltenen Berichte zur Flächenbilanz gliedern sich in Deckblatt, tabellarischer Flächenbilanz und einer Übersichtskarte. Es gibt zwei unterschiedliche Berichtstypen; Bilanzierung-Gesamt und Bilanzierung-Flächenschluss.

Bilanzierung-Gesamt

Der Berichtstyp Bilanzierung-Gesamt steht für alle Planarten (BP, FP, LP, RP und SO) zur Verfügung. Zur Berechnung der Flächenbilanz werden alle im Plan enthaltenen Planelemente berücksichtigt. Aufgeschlüsselt nach der Zugehörigkeit zur Feature-Class werden hier die Anzahl der Features (Planelemente), der gesamte Flächeninhalt dieser Planelemente, sowie der Anteil an der Planfläche tabellarisch ausgegeben. Die Summen dieser Werte werden ebenfalls ausgegeben. Da es durch die möglicherweise enthaltenen Überlappungs-Objekte hier zu Überlagerungen kommen kann, können diese aufsummierten Flächeninhalte die Fläche des Plans übersteigen. Neben den Flächen werden in diesem Berichtstyp auch Anzahl und Länge der im Plan enthaltenen Linienobjekte, sowie die Anzahl der punktförmigen Objekte ausgegeben.

Bilanzierung-Flächenschluss

Der Berichtstyp Bilanzierung-Flächenschluss steht nur für Bebauung- und Flächennutzungspläne (BP, FP) zur Verfügung, da die Flächenschlussbedingung nur für diese Planarten gültig ist. Für Bilanzierung-Flächenschuss werden nur die Planelemente berücksichtigt, für die die Flächenschlussbedingung gilt, d.h. das Attribut Flächenschluss zutrifft. Hier wird neben der Zugehörigkeit zur Feature-Class auch nach dem fachspezifische Kontext (z.B. Nutzungsart) unterschieden. Die Summe aller Flächenschluss-Objekte sollte genau 100% der Planfläche abdecken, um die Flächenschlussbedingung zu erfüllen. Linien-, oder Punktobjekte werden in diesem Berichtstyp nicht berücksichtigt.

 Beispielbericht Flächenbilanz: Bebauungsplan gesamt


Beispielbericht Flächenbilanz: Bebauungsplan gesamt